Presseinformation: VISION EDUCATION Fußball – treffsicher Sprachen lernen

Wien (OTS) – Zum Auftakt der Fußball-EM 2016 stellen Bildungsministerin Sonja Hammerschmid und Manfred Kastner, Gründer von VISION EDUCATION, die kostenfreie Sprachlern-App vor. VISION EDUCATION Fußball/Football ist eine Deutsch/Englisch-Lern-App, mit der Jugendliche weltweit Deutsch bzw. Englisch im Fußball-Kontext lernen können. Die Apps werden im ersten Schritt mit Übersetzungen in jeweils 13 Sprachen angeboten.

Am 8. Juni 2016 präsentierte Bildungsministerin Sonja Hammerschmid die Sprachlern-App.
Foto: BKA – Bundespressedienst / Regina Aigner

„Mit der neuen App machen wir einen riesigen Schritt im Bereich der Sprachförderung. Kinder und Jugendliche werden dort abgeholt, wo sie sich in ihrer Freizeit wohl fühlen, Spaß haben und sich engagieren. Lernen passiert in der heutigen Gesellschaft global. Wichtig ist ein moderner Zugang zu Medien, individuell und unabhängig von Ort und Zeit. Digitalisierung ist von großer Bedeutung, daher unterstütze ich diese App, die Modernität, Wirtschaft, Sprache und die Welt verbindet“, sagt Hammerschmid.

VISION EDUCATION-Initiator Manfred Kastner: „Mit der Fußball-App tauchen die Lernenden tief in die Fußballwelt ein, während sie spielerisch und interessiert Englisch bzw. Deutsch lernen. Dafür sorgen auch viele Features wie z.B. Liveticker, Mini Games oder Video-/Audio-Content, die wir kontinuierlich ausbauen werden. Bereits zu Schulbeginn soll das nächste größere Release mit noch mehr spannenden und interessanten Features und Content-Erweiterungen folgen. Mit dieser App möchten wir die Zukunft der Jugend und die Weltmeister von morgen fördern, während sie „treffsicher“ Sprachen lernen. Wir wollen die Potenziale der jungen Menschen fördern, denn der ultimative Charaktertest unserer Gesellschaft ist, welche Welt wir für unsere Kinder bauen. Fußball und Sprachen sind effektive soziale Medizin und leben vom Miteinander und Füreinander.“

 

Quelle: ots.at

Rückfragehinweis:
BM für Bildung und Frauen
Patrizia Pappacena, MA
Pressesprecherin
01/53120-5011
patrizia.pappacena@bmbf.gv.at
www.bmbf.gv.at
Minoritenplatz 5
A-1010 Wien

Fotos unter Angabe der FotografIn (Regina Aigner) honorarfrei unter: http://bdb.bmbf.gv.at/